Jugendcafé

Cult-Cafe auf kleinem Raum

Jugendcafé

Cult-Cafe auf kleinem Raum

In die Räumlichkeiten einer ehemaligen städtischen Bücherei im 7.Bezirk wurde ein Jugendcafé eingebaut. Das „Cult-Café“ ist Treffpunkt für Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren. Die Jugendlichen haben hier Raum zum Tratschen, Fragen, Lernen, Spielen und Proben. Ein Ort an dem kompetente BetreuerInnen auch einmal bei schwierigen Situationen unterstützen können. Wichtiger Bestandteil der Arbeit war die Einbeziehung von Jugendlichen in den Planungsprozess. In mehreren Brainstorming-Prozessen wurden ihre Wünsche aufgenommen und diskutiert. Auf insgesamt 75 m² wurden sämtliche notwendigen Funktionen so angeordnet, dass der Gesamteindruck des Cafés „großzügig“ ist. Bei der Wahl der Materialien und Farben wurde auf das vorwiegend jugendliche Publikum Rücksicht genommen.

 

Daten
Ort: A-1070 Wien
Nettonutzfläche: 75 m²
Fertigstellung: April 2005

 

Team
Roswitha Siegl
Franz Ryznar
Sonja Planteu
Rudolf Leeb

 

Partner
Bauphysik: Mag. Hebenstreit
Haustechnik: BPS Engineering
Fotos: Michael Zechany