SeniorInnentreff

50+ es geht auch anders

SeniorInnentreff

50+ es geht auch anders

Mehr als 100 Pensionistenclubs der Stadt Wien bieten den Wiener SeniorInnen Freizeitaktivitäten: Kaffeejausen, Karten- und Brettspiele, kreatives Gestalten, Musikveranstaltungen, Feste und Vorträge. Die Gestaltung des SeniorInnentreffs Ahornergasse sollte neue BesucherInnengruppen ansprechen. Ein transparentes Ecklokal in einem neu errichteten, innerstädtischen Wohnbau war die räumliche Vorgabe. Das Raumprogramm des Clubs, in dem Aktivitäten für bis zu 100 BesucherInnen stattfinden, waren: zwei Aufenthaltsbereiche, eine offene Küche und die notwendigen Nebenräume. Ein Raum für den Cafebetrieb und ein Raum für Gruppenaktivitäten lassen sich über eine mobile Trennwand zu einem großen Veranstaltungsraum verbinden. Ein geölter Parkettboden, nussfurnierte Möbel und eine lange Sitzbank mit hellgrünem Bezug bringen gemütliche Wintergartenstimmung in die Einrichtung. Pflanzen und Gräserstrukturen an den großflächigen Verglasungen verstärken diese Wirkung.

Daten
Ort: A-1070 Wien
Nettonutzfläche: 190 m²
Fertigstellung: September 2008

Team
Franz Ryznar
Roswitha Siegl
Marie Pertlwieser

 

Partner
Bauphysik: Mag. Hebenstreit
Fotos: Rupert Steiner